Fotogalerie

Filter nach Jahr: Alle| 2024| 2023| 2022| 2021|

  • Wassersparender Kräuterrasen am Friedhof Grillenberg 19.06.2024 Wassersparender Kräuterrasen am Friedhof Grillenberg

    Anlässlich des 25 Jahr Jubilum von "Natur im Garten" steht der Igel im Mittelpunkt. Von den heurigen "Natur im Garten" Samensackerl "Wassersparender Kräuterrasen" profitiert der Igel ganz besonders. Denn durch die Anlage des Kräuterrasens fördert man Insekten, die eine wichtige Nahrungsgrundlage für die Igel sind.  

    Herzlichen Dank an Helga Schrönkhammer mit ihren Enkelkindern Erik und David für das anbauen des Kräuterrasens auf der Friedhofswiese in Grillenberg.



  • Vortragsabend - "Eine Reise durch die Abfallwirtschaft" 17.06.2024 Vortragsabend - "Eine Reise durch die Abfallwirtschaft"

    Am Sonntag, dem 16.06.2024 fand im Schloss Hernstein ein Vortrag "Eine Reise durch die Abfallwirtschaft" statt. Herzlichen Dank an Herrn Ing. Gerald Simon der den Vortrag organisierte und an Herrn Floridus Beck, Bakk.techn. vom GVA Baden, der interessante Einblicke in das Müllmanagement lieferte und Ausführungen im Bezug auf das Müllaufkommen in unsere Gemeinde nimmt.



  • Saisoneröffnung im Pechermuseum 2024 02.05.2024 Saisoneröffnung im Pechermuseum 2024

    Am Mittwoch dem 1. Mai 2024 fand traditionell die Saisoneröffnung im Pechermuseum mit zahlreichen Besuchern statt. Als Ehrengäste konnte Herr Pfarrer Christian Lechner, BH-Stellvertreter Mag. Martin Hallbauer, die beiden Bürgermeister Josef Miedl und Stefan Rabl begrüßt werden. Bei der Saisoneröffnung im Mittelpunkt stand die Sonderaustellung "Scherenschnitte" von Christiane Scharb die noch bis Saisonende im Pechermuseum zu bestaunen ist. Das Fest wurde vom Doppelquartett Almbleaml und der Musikschule Triestingtal stimmungsvoll umrahmt. Frau Bürgermeister Michaela Schneidhofer bedankte sich beim ehrenamtlichen Team des Pechermusems für das wunderschöne Fest und die köstlichen Mehlspeisen. Ein besonderer Dank gilt GGR Karin Steiner für die Organisation der Sonderausstellung und bei Herrn Holzer,der die Kunstwerke seiner Schwester als Leihgabe zur Verfügung gestellt hat. Es war eine besondere Freude den 99-jährigen Ehrengast Peppi Holzer so fröhlich im Kreis der Gäste des Pechermuseums begrüßen zu dürfen. Zahlreiche Gäste probierten sich unter fachkundiger Anleitung von Melanie Postl in der Kunst des Scherenschnittes - nicht immer mit durchschlagendem Erfolg, aber mit viel Ehrgeiz und Freude. Bei Interesse am Besuch des Pechermuseums oder der Sonderausstellung melden sie sich jederzeit am Gemeindeamt.



  • Veredelungskurs 25.04.2024 Veredelungskurs

    Am Samstag, dem 06.04.2024 fand der erste Veredelungskurs für Obstbäume im Gasthaus Penninger statt. In Zusammenarbeit mit der Region "Obst im Schneebergland" hielt Herr Kaltenberger einen Vortrag über das Basiswissen der Edelreiser, den richtigen Zeitpunkt und zu den Werkzeugen zum Veredeln. Danach folgten Praktische Übungen in den Gärten. Dank der langjährigen Erfahrung und dem ungeheuren Fachwissen unseres Vortragenden konnten wir einen schönen Tag gemeinsam verbringen und wissen nun etwas mehr über das „Veredeln“.



  • Liedertafel der Almbleaml 22.04.2024 Liedertafel der Almbleaml

    Die Liedertafel des Doppelquartetts Almbleaml fand heuer erstmals im Schloss Hernstein statt. In der vollen Brasserie gestalteten die Sänger einen musikalisch hochklassigen Abend mit Liedern vieler unterschiedlicher Stilrichtungen. Vom Kärnterlied bis zum Austropop war für jeden Geschmack etwas dabei. Obmann Johann Leitner konnte mit seinen Sängern zahlreiche Ehrengäste begrüßen, unter anderem Herrn Pfarrer Christian Lechner und Bürgermeisterin Michaela Schneidhofer. Franz ‚Manz‘ Steiner führte als Conférencier mit viel Humor durch den Abend, den die zahlreichen Gäste sichtlich genossen.



  • Müllsammelaktion - Wir halten unsere Gemeinde sauber 04.04.2024 Müllsammelaktion - Wir halten unsere Gemeinde sauber

    Am Samstag, dem 23.03.2024 waren wieder viele fleißige Helfer unterwegs, um den Müll entlang der Straßen und Wege in unseren Ortschaften einzusammeln. Herzlichen Dank allen Sammlerinnen und Sammlern für ihr Engagement unsere Dörfer sauber zu halten sowie den Verschönerungsvereinen Hernstein, Grillenberg und Neusiedl und dem Dorfverein Kleinfeld für die Organisation.



  • 3. Klasse Volksschule zu Gast am Gemeindeamt - neuer Kindergemeinderat im Amt 12.03.2024 3. Klasse Volksschule zu Gast am Gemeindeamt - neuer Kindergemeinderat im Amt

    Jährlich besucht die 3. Klasse der Volksschule das Gemeindeamt und Bürgermeisterin Michaela Schneidhofer. Zu Beginn des Besuches erklärten die Mitarbeiter des Bauhofes und des Gemeindeamtes den interessierten Kindern die vielfältigen Aufgaben der Gemeinde. Im Anschluss wurde die Klasse von der Bürgermeisterin zur Sitzung des Kindergemeinderates eingeladen. In dieser Sitzung fassten die Schülerinnen und Schüler wichtige Beschlüsse für die Gemeinde, so zum Beispiel die Kostenübernahme für die Jause des Ferienspiels oder den Anschluss an das Glasfasernetz der nöGIG. Außerdem gewährten die Kinder der Feuerwehrjugend der Freiwilligen Feuerwehr Aigen eine Subvention in Höhe von € 5.000 für den Ankauf eines Mannschaftstransportfahrzeuges. Alle Punkte wurden vor der Beschlussfassung intensiv diskutiert und gemeinsam erarbeitet. Ein großer Dank gilt Frau Lehrerin Christine Kulovics, die die Kinder so gut auf diesen Tag vorbereitet hat. Da der Kindergemeinderat auch im kommenden Jahr weiter im Amt bleibt, und die Bürgermeisterin beraten wird, wurde abschließend auch gewählt. Kinderbürgermeisterin ist Eveline Terzer, ihre Vizebürgermeisterin Marie Kuchner. Zum Kinderbürgermeister wurde Konstantin Strasser gewählt, zu seinem Vizebürgermeister Tobias Mitterecker.

    "Ich freue mich sehr auf eine gute Zusammenarbeit mit den neuen Kindergemeinderätinnen und Kindergemeinderäten die jetzt wieder ein Jahr im Amt sind und mich beratend unterstützen werden. Es macht große Freude, zu sehen mit welcher Begeisterung die Kinder die Aufgaben der Gemeinde kennen lernen und selbst Verantwortung übernehmen!“, so Bürgermeisterin Michaela Schneidhofer



  • Nacht der Jungzüchter 01.12.2023 Nacht der Jungzüchter

    Am Freitag dem 10. November 2023 war die mittlerweile schon traditionelle "Nacht der Jungzüchter" in der Kälbermarkthalle der LFS Warth.
    26 Jungzüchter im Alter zwischen 5 und 18 Jahren stellten sich dem Wettbewerb. Bei den jüngeren Teilnehmern konnte sich souverän Vincet Steirer aus Hernstein, sowohl in seiner Altersklasse als Gruppenvorführsieger, als auch als gesamt Juniorvorführchampion durchsetzen. Bei den älteren Teilnehmern konnte Andreas Steiner aus Neusiedl den Gruppenentscheid für sich entscheiden und holte sich schlußendlich noch den Seniorvorführchampion. Auch das schönste Tier wurde im Rahmen dieser Veranstaltung gekührt. Hier konnte sich die Kalbin LONI vorgeführt von Johanna Steiner den Lorbeerkranz als schönstes Tier abholen.
    Am Samstag dem 18. November 2023 wurde der Landesentscheid der Jungzüchter in der Vermarktungshalle in Bergland durchgeführt. Hier stellten sich mehr als 150 Jungzüchter dem Wettbewerb. Die Spannung war den Teilnehmern ins Gesicht geschrieben.
    Auch bei diesem Niederösterreich weitem Event konnte Vincent Steirer und Andreas Steiner einen Gruppensieg erreichen. Das beste Typtier war auch an diesem Tag die Kalbin" LONI", vorgeführt von Johanna Steiner.



  • Sonnenkraftwerk Hernstein 23.10.2023 Sonnenkraftwerk Hernstein

    Diese Woche starten wir das Bürgerbeteiligungs-Projekt "Sonnenkraftwerk Hernstein"! Wir errichten auf insgesamt 8 Dächern (Volksschule Grillenberg, Kindergarten Hernstein, Freiwillige Feuerwehr Aigen, Grillenberg, Hernstein, Kleinfeld & Neusiedl und auf dem Amtshaus Hernstein) Photovoltaikanlagen mit gesamt 162 kWp Leistung und einer Speicherkapazität von 115 kWh. Damit machen wir unsere Gemeinde ein Stück unabhängiger und zukuntsfitter. 

    Wir freuen uns, wenn Sie zur Informationsveranstaltung und gleichzeitg zum offiziellen Start am 25. Oktober 2023 um 19.00 Uhr ins Feuerwehrhaus Neusiedl kommen!



  • Viel Action beim Blaulicht-Tag in der Volksschule Grillenberg 28.09.2023 Viel Action beim Blaulicht-Tag in der Volksschule Grillenberg

    Am 22. September fand der Blaulicht-Tag in der Volksschule Grillenberg statt. Organisiert von Vizebürgermeister und Kommandant der FF Grillenberg Hubert Karl stand der Tag ganz im Zeichen von Feuerwehr, Polizei und Rettung. Im ersten Teil stellten sich die Einsatzorganisationen in jeder Klasse vor. Neben vielen wichtigen Informationen, die die Kinder erhielten gab es auch jede Menge Action. So zeigten die Jugendlichen der Feuerwehrjugend Aigen in jeder Klasse wie schnell es durch eine kleine Kerze zu einem großen Zimmerbrand kommen kann. Im zweiten Teil gab es noch mehr zu erleben: Die Schülerinnen und Schüler konnten mit der Polizei Berndorf Radarmessungen ausprobieren und lernten das Einsatzfahrzeug kennen. Auch das Rettungsfahrzeug des Roten Kreuzes Triestingtal konnten die Kinder entdecken, einen Verletzten-Transport durchführen und Blutdruck messen. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Grillenberg, Neusiedl und Aigen erklärten vor Ort die Feuerwehrfahrzeuge. Zudem durften sich die Kinder mit dem Handfeuerlöscher und dem Hochdruckschlauch im Löscheinsatz probieren.



1 | 2| 3| 4| > | >|